Zöliakie

Symptome und Diagnostik

Die Palette von Symptomen bei Zöliakie ist breit.
Und die Beschwerden sind individuell verschieden und unterschiedlich
stark ausgeprägt
. Was Zöliakie ist, welche Symptome
mögliche Hinweise auf eine Glutenunverträglichkeit sind
und wie wir als Labor bei der Diagnose unterstützen können, lesen Sie hier.

mehr erfahren

Laktoseintoleranz feststellen

Mit der richtigen Diagnose unbeschwerter leben

Wer kurz nach dem Genuss von Milch und milchzuckerhaltigen Produkten mit Bauchschmerzen, Blähungen oder Durchfall reagiert, könnte laktoseintolerant sein. Was das bedeutet und mit welchen Tests wir bei der Diagnose unterstützen können, lesen Sie hier.

mehr erfahren

Eisenmangel

Symptome und Diagnostik

Müde, unkonzentriert, abgeschlagen? Hinter diesen Symptomen könnte alles stecken. Unter anderem ein Eisenmangel. Was man unter einem Eisenmangel versteht, welche weiteren Symptome auftreten können und welche Tests bei Verdacht auf Eisenmangel sinnvoll sind, lesen Sie hier.

mehr erfahren

Insulinresistenz erkennen

Frühzeitige Diagnose verbessert die Prognose

Bei einer Insulinresistenz sind die Zellen weniger empfindlich für Insulin. Das führt dazu, dass sie weniger Zucker aufnehmen und somit der Blutzuckerspiegel ansteigt. Langfristig kann das zu Diabetes und weiteren gesundheitlichen Problemen führen. Im Labor lässt sich eine Insulinresistenz frühzeitig feststellen.

mehr erfahren

Weichmacher und Bisphenol A

Alltags-Chemikalien mit endokrinen Wirkmechanismen

Die in Kunststoffen enthaltenen Weichmacher und Bisphenol A (BPA) können den Hormonhaushalt beeinträchtigen und sich nachteilig auf die Fortpflanzungsfähigkeit, das Herz-Kreislauf-System oder die Schilddrüse auswirken. Im Labor messen wir Ihre individuelle Belastung mit Bisphenol A und den häufigsten Weichmachern wie DEHP, BBP, DBP.

mehr erfahren

Vitamin B12-Mangel

Symptome, Ursachen und Diagnostik

Das frühzeitige Erkennen eines Vitamin B12-Mangels ist wichtig.
Denn seine vorwiegend neurologischen Symptome sind vielfältig und oft unspezifisch. Bei welchen Symptomen an einen B12-Mangel gedacht werden sollte und wie wir im Labor den Vitaminstatus überprüfen, lesen Sie hier.

mehr erfahren

Hashimoto Thyreoiditis

Häufigste Ursache der Schilddrüsenunterfunktion

Ist die Schilddrüse chronisch entzündet, fehlen dem Körper wichtige Hormone. Grund dafür ist eine Autoimmunerkrankung: Hashimoto Thyreoiditis. Welche Symptome für Hashimoto typisch sind und wie wir sie im Labor feststellen können, lesen Sie hier. 

mehr erfahren

Was ist das Anti-Müller-Hormon?

Ein zuverlässiger Marker für die Eizellreserve

Das Anti-Müller-Hormon (AMH) gibt Aufschluss darüber, wie viele Eizellen eine geschlechtsreife Frau produziert. Damit ist der AMH-Wert vor allem in der Reproduktionsmedizin wichtig . Er wird insbesondere bei der Familienplanung, unerfülltem Kinderwunsch und einer Sterilitätstherapie relevant. Lesen Sie hier, wie wir AMH bestimmen und welche Aussagekraft das Hormon hat.

mehr erfahren